Das Update 1.40 startet mit der Deutschland-Überarbeitung in die offene Beta

Knappe drei Monate ist das letzte Update für den Euro Truck Simulator 2 nun her und endlich wird es wieder Zeit für ein paar neue Features und Aktualisierungen bestehender Inhalte. Denn die Version 1.40 – also das vierzigste Update für den ETS2 seit seinem Erscheinen im Oktober 2012 – ist jetzt als offene Beta über Steam verfügbar und beinhaltet die folgenden Änderungen:

Lichtupdates

Die mittlerweile in die Jahre gekommene Engine hat einige größere Updates im Bezug auf alles bekommen, was mit Licht zu tun hat. Dies umfasst zum einen das natürliche Licht wie die Sonne, die nicht nur schöner denn je zuvor am Himmel steht, sondern auch zum Beispiel bei bewölkter Lage durch sich bewegende Wolkenschaden am sprichwörtlichen Boden der Tatsachen angekommen ist. Aber auch künstliches Licht – Scheinwerfer, Lampen, Beleuchtungen – sieht nun besser und realer aus. Beides wirkt indes auch auf die Generierung von Schatten aus.

Alte Lichteffekte vs. ...
... neue Lichteffekte

Das Aktualisieren dieser Effekte hat auch das Aktualisieren aller damit verbundenen Assets – also in der Spielwelt sichtbaren Elemente, wie Gebäude, Fahrzeuge, Dekorationen und Vegetationen – erforderlich gemacht und zusammen mit den zweiten Corona-Einschränkungen für eine kleine Verzögerung gesorgt. Bereits letztes Jahr bin ich hier noch genauer darauf eingegangen, in dem verlinkten Blogeintrag findet Ihr auch weitere Vergleichsbilder zum Vorher-Nachher.

Deutschland

Lang ersehnt und erwartet umfasst das Update 1.40 auch den dritten und vorerst finalen größeren Teil der Deutschland-Überarbeitung. Fokus dieses Teils war definitiv eher das Angleichen der Autobahnen und Fernstraßen an die jetzigen Standards, aber auch manch Stadt im Süden wie Stuttgart oder München hat einige Wahrzeichen bekommen und Dortmund liegt nun endlich auf der richtigen Seite der A1.

Auch an Deutschland wird noch gearbeitet
Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung
Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung
Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung

Neue Städte gab es hierbei aber nicht und das solltet Ihr immer im Hinterkopf bewahren, wenn Ihr auf einmal auf den Autobahn-Schildern die real an dieser Stelle abgedruckten Städte seht, Ihr sie im ETS2 aber nicht befahren könnt. Und zwar nicht aus dem Grund, weil es sie nicht gibt, wie so manche Stadt mit BI… (sorry der musste sein 😀 ). Umfangreichere Infos zum Deutschland-Rework gibt es hier im Blogeintrag ebenfalls vom Ende des letzten Jahres).

Frankreich

Im Zuge der kommenden Spanien-Erweiterung bekommt auch Frankreich ein kleines Update, welches die bereits vorhandenen Ortschaften der Vive la France!-Erweiterung um zwei neue auf dem Weg nach Spanien ergänzt, nämlich Bayonne und Artix. Dazu gibt es auch einige neue Kilometer an Straße, damit der Übergang auf die iberische Halbinsel möglichst unkompliziert verlaufen kann. Welche das genau sind, das gibt es im Eintrag von vor zwei Wochen nachzulesen.

Südfrankreich bekommt einige neue Straßen
Südfrankreich bekommt einige neue Straßen

All diese Features sind Teil des 1.40-Updates für den Euro Truck Simulator 2. Wie immer der Hinweis, dass es sich dabei um eine offene Beta handelt, die nicht frei von Fehlern ist. Wenn Ihr Euch das Ausprobieren traut, bin ich auf Eure Meinungen sehr gespannt. Wer zum ersten Mal an einer offenen Beta teilnehmen möchte, findet auf dieser Seite alle Hinweise dazu.

Deine Meinung ist gefragt!
Habt Ihr die neue Version schon installiert? Wie gefallen Euch die Neuerungen?

33 Kommentare

  1. Eine sehr schöne Arbeit.
    Nimmt mich wunder ob es mal mit der Zeit Anhängerzüge (auch für Skandinavien gibt).

  2. Hallo, die 1.40 mit Lichteffekt ist echt super. Möchte erwähnen, das die Tachobeleuchtung sehr dunkel ist und bei Nacht kaum zu erkennen ist. Vielen Dank für die tollen Arbeiten von Euch. Grüße an SCS und macht weiter so.

    1. Bei was für ein Truck? Also bei meinem DAF XF ist es auch dunkel aber umso dunkler draußen es wird umso heller wird dieTachobeleuchtung

  3. So sehr mir die Deutschland-Überarbeitung gefällt (insb. Phase zwei und drei, Phase eins war qualitativ recht mau), so will ich trotzdem mein Unverständnis über gewisse Dinge zum Ausdruck bringen:
    – Wieso gibt es keine Schilder der Bundeslandgrenzen? Diese gibt es im Italien-DLC.
    – Wieso gibt es keine Schilder der Flüsse, die man überquert? Gibt’s im Baltikum-DLC.
    – Wieso gibt es an den Autobahnen keine Schilder der Sehenswürdigkeiten, die man passiert? Gibt’s im Frankreich-DLC.
    Dass SCS auf derlei Details verzichtet ist mir schleierhaft, zumal sie doch gezeigt haben, dass sie es können.
    Weiterhin ist es bedauerlich, dass es nach wie vor keine A3 Frankfurt-Köln gibt. Über die A45 zu fahren macht keinen Sinn. In der Region um Rheinlandpfalz klafft immer noch ein Loch, hier hätte man die A61 einfügen sollen.

    Nichts desto trotz ist die Überarbeitung qualitativ der Hammer – und vielleicht gibt es irgendwann ja mal DLCs, die mehr Städte und Straßen auf der Basemap hinzufügen.

  4. Cry Posthuman, Danke auch dir. Nur sehen ich keine Blinker oder wenn das Fernlicht aufgedreht ist. Sehe auch keine Scheinwerfer nicht wenn ich fahre. Sonst schaut es schon super aus.

  5. Freue mich auf das kommende Update, sowohl in ETS wie in ATS. Ich denke, das Lichtupdate wird ein großer Meilenstein sein um mehr Realismus im Sinne der Darsellung zu erhalten.

    Was ich jedoch als eine Super-Investition sehen würde, wenn man den „Oberkörper“ nach vorne beugen könnte, um am Außenspiegel, A-Säule vorbei zu schauen (zB. an einer Kreuzung für Querverkehr) oder auch nach vorne-oben zu blicken um die Ampel zu sehen. In echt muss / kann ich das machen, hier in der SIM nicht. Aber die Ampeln sind genauso blöd zu sehen wie in echt (zumindest in Deutschland – wie in Realität auch der Fall:)). Ich gehe davon aus, dass es für SCS kein Problem sein sollte, per Tastendruck den Körper / die Sicht nach vorne zu schwenken. Wäre echt klasse und eine weiterer Gewinn an virtueller Realität!

  6. hallo zusammen mal eine Frage hatt auch jemand das Problem beim Scania next gen das wenn man den auflieger ankoppeln tut die verbindungsschläusche sich nicht verbinden mit dem auflieger??

      1. Na gut! B1 = A 40 geht durch Dortmund! Aber, ist alles soweit spitze gelungen! Fahrzeuglicht könnte heller sein! Bin erstemal im Beta! Bisher keine Abstürze!

  7. So wirklich überzeug bin ich vom Licht nicht grade, fahre einen Tieflader und habe die Led-Beleuchtung dran, das Standlicht funktioniert schonmal nicht! Blinker und Bremse geht.
    Hat noch wer Sowas festgestellt?

  8. Guten Abend,

    finde das Update super.

    Macht Spaß, jetzt auch über die A45 zu fahren (auch wenn es für mich als Vielfahrer der A45 komisch ist, dass nach dem Westhofener Kreuz direkt das Olper Kreuz kommt).

    Problem ist nur, dass die Rückleuchten am Schwarzmüller – Auflieger nicht mehr leuchten (außer Brems- und Rückfahrlicht).

    1. Das gleiche Problem ist es auch wenn man aus Nürnberg von den Rampen rausfährt Richtung Erlangen und schon ist man in Eltersdorf! Oder wenn man nach Nürnberg reinfährt ist man schon an den Rampen! Und unseren großen Containerhafen hat man überhaupt nicht bedacht! Fährt man von der a73 runter und der Hafenstraße Richtung Eibach entlang und schon wäre man da! Sollte doch kein Problem für Scs sein oder??

    1. Es kann sein, dass du die Beta manuell wieder deaktivieren musst. Das geht genauso, wie du die Beta aktivierst hast, allerdings wählst du dann in der Liste nicht „public_Beta_1.40“ sondern „Keine“ und schon bist du raus. Vielleicht geht’s aber auch automatisch, das wirst du dann sehen, wenn das Update draußen ist. Ich habe schon länger keine Beta mehr getestet, deswegen weiß ich es nicht so genau.

  9. Es gefällt mir sehr gut ich wünschte mir wirklich sehr das ihr virtual reality aus der beta nehmt und es ins Spiel integriert so das man per Knopfdruck als vr Spieler vr spielen kann und no vr Spieler eben ohne vr spielen können es ist der WAHNSINN und möchte es liebend gerne im Multiplayer spielen leider warten die MP Modder darauf das man vr endlich integriert

    VORBX ist kein Vergleich zu eurer beta lg aus dresden

  10. Ich hätte mal ein paar Grundsätzliche fragen zu Lakierungen und zwar ist auf dem Cover von der Going East Erweiterung eine Lakierung auf dem Lkw drauf die es im Spiel nicht gibt genauso wie auf dem Cover der neuen Erweiterung Ibera den Renault T kann man so farblich nicht anpassen wie er zu sehen ist. Wenn diese Sachen in Zukunft noch Hinzugefügt werden würden fände ich das sehr cool ! Ich würde mich sehr über eine positive Antwort freuen Vielen Dank im Vorraus

  11. Sieht soweit schon mal echt gut aus. Der „weiche“ Lichtwechsel bei den Ampeln jedoch ist für moderne LED-Ampeln, wie sie im ETS2 und ATS nachgebildet wurden, jetzt mit 1.40 absolut unrealistisch geworden. Die Ampeln wirken beim Lichtwechsel nun wie Modelle aus den 1990er Jahren mit Halogenlampen. Dies sollte nochmals überarbeitet werden. Ebenfalls fehlerhaft ist die Darstellung von Feuer tagsüber. Während es Nachts gelb leuchtet wie es soll, brennt es bei Tag schwarz! Gut zu sehen bei brennenden Tanklastzügen die zwischendurch an der Autobahn auftauchen, aber auch bei den Hochfackeln der Lacq-Raffinerie in Frankreich. Auch hier sollte nochmal nachgebessert werden.

  12. Es ist sicher wunderschön, dass die Macher ständig neue Gebiete erschaffen. Mich ärgert aber, dass ich nicht alle Garagen mit Fahrern bestücken kann. Ich kann zwar alle Garagen kaufen, kann die ausbauen und mit LKW´s bestücken, aber Fahrer bekomme ich dafür nicht. DASS sollte mal in einem Update bedacht werden!

  13. Ihr seit doch erfahrene Trucker. Wenn das UpDate 1.40 real wird, kommt man dann automatisch vom Beta dorthin. Bin nämlich im open Beta!

  14. Seit dem neuesten Update habe ich massive lichtbugs. Sobald ich das Abblendlicht einschalte erstrahlt alles in einem übelst weissen Licht bei Nacht. Habe keinen mid installiert der die Lichter verändert. 🤔

Kommentare sind geschlossen.