Erstes Gameplay aus Spanien und das #HaulingHope Event

Die Entwickler in Prag vervollständigen zur Zeit weiter mit vollem Eifer den kommenden Iberia-DLC, noch gibt es dazu weiterhin kein Veröffentlichungsdatum, aber wir können uns heute das erste Mal ein Video aus Spanien anschauen. In diesem geht es im Süden der Halbinsel los in Algeciras an der Bucht von Gibraltar entlang der Küste bis nach Malaga:

https://www.youtube.com/watch?v=Jzsd6m4BHXg

Ich mag weiterhin das warme Ambiente, welches die Vegetation mit all ihren Palmen ausstrahlt und finde, jenes wird noch einmal mehr von den neuen Lichteffekten untermalt, die in diesem Video ebenfalls bereits zu sehen sind.

Für uns Trucker da draußen findet im Moment das #HaulingHope Event auf World of Trucks statt, welches ich kurz anschneiden möchte. In diesem Event wird die Hoffnung auf eine bald womöglich wiederkehrende Normalität symbolisiert, die der Impfstoff bei einigen aufkommen lässt (gleich vorweg, ich möchte, dass wir uns in den Kommentaren nur mit dem Spiel beschäftigen und nicht mit politischen Themen, danke 🙂 ). Dieses Mal gibt es nur ein persönliches Ziel, bei dem ihr sieben der Event-Aufträge mit dem Impfstoff ohne jegliche Schäden an der Fracht von A nach B transportieren müsst. Wie schon bei den letzten Events, ist auch dieses spieleübergreifend im ETS2 und im American Truck Simulator; das heißt, Ihr müsst sieben Aufträge insgesamt in beiden Spielen addiert schaffen.

Hauling Hope
Hauling Hope

Habt Ihr das Ziel erreicht, gibt es neben dem obligatorischen World of Trucks-Achievement auch ein kleines Innenraum-Accessoire, welches auf dem Foto oben zu sehen ist. Das Event endet am 8. Februar um 0:59 deutscher Zeit.

Deine Meinung ist gefragt!
Habt Ihr die sieben Aufträge schon erledigt? Und wie gefallen Euch die ersten fahrenden Szenen aus Spanien?

14 Kommentare

  1. Ich persönlich finde das bevor man sich mit irgendwelchen Events beschäftigt sich lieber der Entwicklung neuer Zugmaschinen annehmen sollte oder der individuellen Gestaltung der Auflieger und der eigen Firmenlogos!

    1. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass SCS in verschiedenen Teams arbeitet. Für Events und auch Live-Streams gibt es eigene Teams (Marketing vielleicht?), die sowieso nicht am Spiel entwickeln. Das Spieleentwickler-Team hat also nichts mit den Events zu tun, sondern arbeitet immer weiter am Spiel. Damit will ich sagen, dass trotz der Events immer noch weiter mit gleichem Tempo am Spiel gearbeitet wird.
      Ebenso kann ich mir sehr gut vorstellen, dass SCS schon längst mit neuen LKWs beschäftigt sind. Solange die Lizenz fehlt (und die ist nicht einfach zu bekommen!!!), muss SCS alles geheim halten.
      Aber wie erwähnt, alles nur Spekulationen von mir! Die Realität kann auch anders aussehen…

  2. Hallo
    Hätte noch ein Beispiel. Gibt es auch mal kaufbare Autotransporter-Auflieger?

    Das andere: Gibt es die Hauling Hope Lackierung für Auflieger und Zugmaschinen?
    Lg

    1. ALLE Auflieger, die im Spiel vorhanden sind, werden Schritt für Schritt überarbeitet und käuflich erwerbbar sein. Es ist nur eine Frage der Zeit.

  3. Mahlzeit. Joa die Gameplay Videos sehen echt stark aus, gefällt mir alles sehr sehr gut aber was mir extrem aufstößt ist dieses Lichtgedöns. Warum??

    Ich bin überzeugt davon das Spanien echt stark werden wird, damit hat uns SCS noch nie enttäuscht. Bin auf Madrid und Barcelona gespannt.
    Hoffe aber trotzdem das noch eine neue Zugmaschine mit ins Game kommt.

    Lasse mich mal von dem DLC überraschen. 😀😀😀

  4. Guten Abend zusammen,

    ich habe aufmerksam mal wieder diese lustigen Kommentare hier gelesen und muss nun auch mal meinen Senf hier dazu geben. Seit 2012 spiele ich ETS2 erst auf PC und nun auf iMac und muss sagen wow, was in dieser Zeit geschafft wurde, was nicht kostengünstig war für die Entwickler. Jeder ruft nach neuen Zugmaschinen, wo sollen die herkommen? SCS hat Lizenzen gekauft von den bekannten Herstellern, sobald neue auf den Markt kommen kann man auch neue ins Spiel einbauen und ehrlich was wollt Ihr mit soviel Zugmaschinen? Fahrt Ihr die alle gleichzeitig? Ich war anfangs bei Scania, dann mal MAN und Volvo und seit der neue Scania ins Spiel kam nur noch den. Bin damit sehr zufrieden, überlegt mal SCS würde den Preis der Lizenzen für die Zugmaschinen auf Euch User umlegen, da würdet Ihr nicht schreien neue Zugmaschinen.

    Thema „Lichtgedöns“, lol… Ich finde die Engine und das drumherum ist in die Jahre gekommen, um aber weiter auf dem Marktsegment der Simulatoren bestehen zu bleiben muss man was ändern, klar man könnte ETS3 auf den Markt hauen, aber das kostet Entwicklerzeit und braucht der übersättigte Mark der Simulatoren einen neuen? Nein, finde SCS geht da eine gute Strategie und man möbelt was gutes und standhaftes von innen auf, kostet weniger aber jedes kleine „kostenlose Update“ bringt einen neuen AHA Effekt und gut es dauert. Aber gut Ding will Weile haben, zumal ATS auch noch da ist.
    Auch muss SCS schauen, was ich auf dem Marktsegment sehr gut finde, nicht nur für Win, sondern auch LINUX und iMac die passende Engine zu basteln ohne die Systeme auszubremsen. In der Welt der Simulatoren erstklassig auf unterschiedlichen Plattformen die gleiche Leistung zu erbringen.

    Meiner Meinung nach, finde ich den Weg den SCS gerade geht in Sachen neue Länder, Spielengine aufmöbeln und auch angestaubtes Strassennetz aufmöbeln sehr gut. Klar habe ich auch einige Wünsche, die vielleicht mal reinkommen, wie z.B. Jahreszeiten, auch schmutzig werdende Zugmaschinen (dafür auch vielleicht Waschstrassen) etc. pp..

    Was jetzt wichtig ist Engine aufmöbeln und hier und da den Staub entfernen und ETS2 steht weiter so gut da wie jetzt.

    P.S. vielleicht geht es ja an SCS weiter, was beim Engine aufmöbeln gut wäre 1. die KI Verhalten ändern (Thema Spurwechsel, sinnloses in einen rein gefahre oder bei Pannen auf dem Standstreifen unnötig in die Bremsen gehen, dass man schier hinten rein knallt), auch sehr gut nicht glatte Straßen, sondern mit Schlaglöchern und Unebenheiten ausstatten, wie IRL.

    Bis dahin Trucker – Bear

      1. Schau bitte erstmal bei den Herstellern von LKWs nach ob es neue Zugmaschinen gibt. Dann kann auch neues rein…

  5. Kennst du dich mit LKW‘s aus? Wenn ja wüsstest du was es für Neue Zugmaschinen gibt!
    2020 MAN TGX
    2019 Iveco S-Way
    2021 Volvo FH
    2020 Mercedes Actros Mp 5
    …..
    Noch Fragen?

    1. … und Ford F-Max.

      Die Entwickler bei SCS wissen schon längst, dass die Community neue Trucks wollen, aber SCS darf nicht einfach neue Trucks raushauen. Die Truckhersteller haben hier das Sagen, ob SCS es darf oder eben nicht.

      1. Sorry den Ford hab ich ganz vergessen 😁
        Das kann natürlich sein was du da schreibst mit den Herstellern! Bloß müssten die das nicht auch wollen immerhin ist es ja „Werbung „ für sie Und Modelle in sämtlichen Maßstäben gibt es ja warum dann noch virtuell?
        Grüße

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.