Details zum dritten Teil der Deutschland-Überarbeitung

Mit dem Update 1.40, über welches ich im Laufe der Woche schon geredet hatte, wird es bekanntlich endlich Zeit für den dritten Teil der Deutschland-Überarbeitung. Meine bisherigen Ängste, dass sich dieser Part auf Süddeutschland beschränkt und die Überarbeitung damit fürs erste fertig sein wird, sind unbegründet: Zum einen wurden alle verbleibenden Autobahnen und Straßen zumindest optisch überarbeitet und dabei auch einige Fehlerkorrekturen vorgenommen, wie zum Beispiel das richtige Platzieren der Stadt Dortmund entlang der Autobahn. Im gleichen Atemzug wurde auch das Straßennetzwerk des Rheinlands um Köln, Düsseldorf und Duisburg herum überarbeitet, wobei hier scheinbar wohl keine neuen Städte hinzugekommen sind.

Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung
Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung
Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung
Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung
Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung
Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung
Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung
Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung
Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung
Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung

Ich finde auf den Fotos auch noch den Frankfurter Flughafen wieder, über den ich sehr froh bin, da er im letzten Update der Karte gefehlt hatte sowie die Allianz-Arena – hier bin ich sehr gespannt, ob diese auch vorbildgerecht in der Nacht beleuchtet sein wird.

Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung
Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung
Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung
Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung
Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung
Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung
Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung
Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung
Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung
Dritter Teil der Deutschland-Überarbeitung

Zum Abschluss wurde auch schon verraten, dass die A7 bis in den Süden verlängert wird. Ich bin insgesamt sehr gespannt, das erste Mal auf den neuen Abschnitten herumfahren zu können und was sich noch geändert hat, was bisher noch nicht verraten wurde.

Deine Meinung ist gefragt!
Welche markanten oder bekannten Orte fallen Euch auf den Screenshots noch auf?

14 Kommentare

  1. Sehr nice! Hab nie dran gezweifelt. Ganz ehrlich: Das die Überarbeitung der alten Map Abschnitte nicht weiter geführt worden wäre, hätte SCS nichtmal intern rechtfertigen können… außer mit der Studioschließung oder einem radikalen Kurswechsel mit den SCS-Spielen. Wie wir aber anhand der DLCs und der Weiterentwicklung der Technologie sehen können, war das nie eine Option.

    Vermutlich musste SCS (genau wie im Fall von Iberia) schauen, wie der Rework mit der neuen Rendertechnik zusammenläuft. Logisch, dass der Rework auch auf der neuen Technologie sein muss, sonst müsste ja alles doppelt überarbeitet werden.

    1. Finde ich auch. Bin gespannt wan das update herauskommt.

      Weiter würde mich wundernehmen, wie schon mal angesprochen ob die möglichkeit besteht, dass der norden bis ganz hoch befahrbar wäre.

  2. Klasse Neuigkeiten, freu mich riesig drauf.
    Dabei bin ich gespannt, ob der Thyssen-Testturm bei Rottweil an der A81 ebenfalls zu sehen ist. Für mich ist das, nach langen Autobahnfahrten, immer ein Symbol der Heimat, da es dann nur noch 25km bis zur Haustüre sind 🙂

  3. Wow. Das sieht echt super aus! Stuttgart, München, Rhein-Ruhr-Gebiet. Anscheinend ist der 3. Teil auch der letzte Teil, dann wäre Deutschland also vollständig überarbeitet. Evtl. kommt damit auch das Krone Werk in Werlte, was SCS vor längerer Zeit mal angekündigt hat.
    Die Verlängerung der A7 freut mich ebenfalls, da ich oft von Schweden nach Italien und zurück fahre.

  4. Auf dieses Update habe ich lang gewartet und jetzt ist es endlich da. Hut ab, sieht echt klasse aus was die Entwickler gemeistert haben vorallem auch mit den neuen Lichteffekten

  5. Und ich möchte wetten Berlin bleibt weiter so schlecht und einfach unfertig das is seit Jahren ein Witz wie diese Stadt im ets2 dargestellt wird

  6. Ist bekannt ob es sich bei dem Wendlingen auf dem einen Schild um das Wendlingen am Neckar handelt? Das ist nämlich nur ca 15 bis 20 km von meinem Wohnort entfernt und bei Google finde ich nur dieses Wendlingen. Allerdings kann ich mit der B 55 die auch auf dem Schild ausgeschildert ist nichts anfangen, da diese ca 200 bis 300 km von dem Wendlingen das ich meine entfernt ist.

    1. Das Schild mit dem Wendlingen darauf, zeigt einen Knotenpunkt an. In dem Fall ein Autobahnkreuz, wie am Symbol zu erkennen ist. Und die 55 ist keine Bundestraße, sondern die Nummer des Knotenpunkts.
      Und Wendlingen ist dann die nächstgelegene Stadt des Knotenpunkts.

    2. Ja, dabei handelt es sich um Wendlingen/Neckar. Das Bild zeigt den Geteilten Autobahn Abschnitt Drackensteiner Hang A8 zwischen Hohenstadt und Mühlhausen im Täle. Das Autobahnkreuz in Wendlingen kreuzt A8 und B313. Ich freue mich, dass dieser Abschnitt endlich realistisch ausgebaut wird, da ich auch aus der Nähe komme.

  7. Die sollten Hamburg mal wieder richtig stellen die a24 geht von der Stadt über das Kreuz ost nach Berlin und nicht von moorfleet am dreieck süd ost an dieser Stelle verbinden sich a25 und a 1

  8. Wäre schön wenn SCS auch mal Mecklenburg Vorpommern Weiter ausbauen würde. Zumbeispiel Insel Rügen Stralsund, Frankfurt an der Oder, Cottbus, Neubrandenburg, Demmin , Wismar, und die Haubstadt Schwerin von Mecklenburg Vorpommern und Usedom

    1. Also der Meinung bin ich auch, das wäre richtig schön wenn Mecklenburg Vorpommern mehr zu Geltung kommt und ausgebaut wird. Das wird viel zu sehr vernachlässigt und lieb los gestaltet. Also SCS bitte umsetzen 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.