Pünktlich zum DLC: Update 1.36 ist da

Wie bereits in den letzten Blogeinträgen erwähnt, wird das Update 1.36 das Vorbereitungsupdate zum Road to the Black Sea-DLC, womit es dann auch wenige Tage vor der Veröffentlichung des DLCs selbst erscheinen wird. Dem ist nun der Fall und die Aktualisierung kann von Euch über Steam bezogen werden, das Legacy-Update für die Retail-Version soll innerhalb der kommenden Tage erscheinen.

Wer die Inhalte des Updates schon wieder vergessen hat – die offene Beta bestand ja nun schließlich für knapp zwei Monate – bekommt nachfolgend eine kurze Zusammenfassung. Mit der neuen Version gibt es nicht nur den vollwertigen DirectX 11-Support, die Insel Korsika für alle Besitzer des Vive la France!-DLC, eine Kartenansicht, wo sich eure Fahrer gerade befinden und die bereits aus dem American Truck Simulator bekannten Umleitungen. Im Detail habe ich all diese Themen bereits im Blogeintrag zur offenen Beta thematisiert, deshalb verlinke ich diese auch noch hier. Wer des Lesens zu faul ist, für den gibt es die Änderungen aber auch noch in einem kleinen Video zusammengefasst:

https://www.youtube.com/watch?v=Le8jbeJnIgA

13 Kommentare

    1. Dafür müsste SCS aber komplett neue Lizenzen für die Motowagen sich beschaffen und auch für die Anhänder !! Und ich denke das wird die nächsten Jahre nicht passieren!!!

  1. EGAL… NERVEN BIS DER ARZT KOMMT!!!

    Tandem und vorallem !!! !!! !!! GLIEDERZÜGE BITTE !!! !!! !!!

    Bis es das ENDLICH gibt!

    Seit 2012 gebe ich die Hoffnung nicht auf…

  2. @brummitobi

    Hahaha 😀 wir brauchen Kontakt zu SCS!

    Ja absolut ich auch ich würd sogar dafür Bezahlen! Wenn es sein muss. Villeicht müssen wir alle nicht mehr spielen bis sie dies machen?

    1. Nicht nur Gliederzüge, der Ruf nach Wechselbrücken ist ebenso laut.
      Im Übrigen würde ich mir eine bessere Überarbeitung von Deutschland wünschen. Der Rebuilt ist zwar schon ganz nett, quasi, wie Promods nur als Light Version. Aber in Norddeutschland ist es immernoch viel zu hügelig und die Städte sind nur mit ein bisschen Szenerie aufgewertet worden, aber im Grunde sind es noch die selben 2×4 Strassen gitter wie aus dem alten Vanilla game. Ich weiss das SCS auch für schwächere Rechner ein flüssiges Spiel zaubern möchte. Aber im Baltic DLC haben wir doch auch flache Landschaften so weit das Auge reicht und sie Städte sind auch in einem eigenen Stil gebaut, der ganz gut rüberkommt. Eine komplette Stadt geht eh nicht. Das weiss ich auch, aber wenn die deutschen Städte ein bisschen mehr Strassen hätten die befahrbar sind bzw, so ähnlich wie sie Paris, Stockholm oder auch die Städte in Italien wären, wäre eine riesen Sache. Das Gleiche gilt such für alle anderen Länder und Städte die noch im Muster der alten Map sind. Beispielsweise sollten Österreich und Schweiz auch mal einen Rebuilt mit neuen Alpen erhalten usw. Also Baustellen gibt’s noch genug,

  3. bin mal direkt von Prag bis nach Istanbul gefahren. Man war das ein schönes Gefühl, den Gedanken freien Lauf zu lassen, Radio an und einfach mal Seele baumeln lassen. Bin von ca 20:40 bis ca 0:00 auf der Piste gewesen. Danke SCS für die tollen Momente in diesem Super Game , Ich bereue keinen einzigen ausgegebenen Cent. Ich hoffe da kommt noch mehr, viel mehr.

      1. ok dafür ist es für mich leider zu spät bin 39 und hab kein Führerschein
        Führerschein folgt zwar im nächsten Jahr aber ich glaube so einen Berufswechsel wäre jetzt nicht so toll, hab ja auch nen Job und Familie und so. 🙂

  4. Das Spiel hat noch einen Fehler immer wenn ich es starte kommt:
    The game filesystem feiled to initialize, aborting now.

    Ich muss dann immer einen Teil des Virenschutzes deaktivieren, damit es startet.
    Das ganze unter Win 10 Home

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.