Niveauregulierung: Ein reines Auf und Ab

Während das letzte Update 1.43 primär den neuen MAN beinhaltete, sich sonst aber nur bei Details auf das Spielgeschehen auswirkte, bringt die neue Version 1.44, an der die Entwickler von SCS Software gerade arbeiten, wieder eine kleine Spur mehr an Realismus in das Spiel, nämlich über die Niveauregulierung. Mit jener ist es in Zukunft möglich, Eure Zugmaschine vorne und/oder hinten individuell anzuheben oder zu senken. Standardmäßig ist diese Funktion deaktiviert, da sie sich insbesondere an die Spieler richten, die den Euro Truck Simulator 2 über seine Arcade-Features hinaus erleben möchten. Sobald aktiviert, könnt Ihr insgesamt vier neue Tasten belegen, mit denen Ihr die Zugmaschine einzeln vorne und hinten jeweils auf und ab bewegen könnt, was im Beispiel so aussieht:


Diese Funktion wird mit dem Update 1.44 erscheinen, welches sich aktuell in Entwicklung befindet. Sobald jene Aktualisierung fertig ist, erfahrt Ihr das selbstverständlich hier im Blog.

Deine Meinung ist gefragt!
Niveauregulierung - ein Feature, worauf Ihr Euch freut?

10 Kommentare

  1. Das ist echt cool! Wieder ein Stück mehr Realismus.
    Hoffentlich wird noch weiter daran entwickelt und auch für die Auflieger umgesetzt.
    Vielleicht ist das auch ein erster Schritt um Container oder sogar Wechselbrücken aufzuladen.
    Aktuell finde ich das nicht so toll, wenn man Container auflädt. Man fährt rückwärts an eine leere Rampe und nach dem laden taucht der Container plötzlich aus dem Nichts auf. Es wäre schön, wenn der Container schon vorher da steht auf Containerstützen (z.B. ConFoot), sodass man dann den Auflieger rückwärts unter dem Container fahren muss. Dazu muss der Auflieger natürlich abgesenkt werden.

  2. Cool wäre wenn natürlich mal Aussicht bestünde, dass die Rigid Chasis mal kommen.
    Was weiss man darüber?
    Für Tandem Anhänger und lange Anhänger, so wie sie in Schweden gebraucht werden mit 4.5m Höhe.
    Lg

    1. Also in Italien hab ich gesehen, stehen immer mal wieder Wechselbrücken Container an Abladestellen und an Spots etwas auserhalb der Map mit Firmenlogos… Ich kann aber nicht sagen, ob sie da schon immer standen oder ob es vielleicht ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl ist, da ich früher nie drauf geachtet habe.

  3. Ist der NEW TGX wirklich schon im Spiel oder ist das ein Hinweis auf die Efficient Line Ausstattung?

    Eine Niveauregulierung ist schon so lange überfällig und wird hoffentlich gut umgesetzt. Es wäre generell schön, das Ankuppeln der Auflieger etwas detaillierter und realistischer zu gestalten. Auch wäre es schön endlich mal den LKW verlassen zu können und zu gehen. Eine 1st Person Kamera gibt es ja schon, um sich den LKW beim Händler anzusehen.

  4. Alter Schlabbo, ich frag´ mich oft, was man an den Fahrzeugen nooooch realistischer machen können soll, diese Niveauregulierung haut mich jetzt echt von Hocker….

  5. Das ist eine tolle Ergänzung in puncto Realismus. Toll wie das Projekt ETS2 nach wie vor so gepflegt und weiterentwickelt wird, Hut ab SCS, das machen nur weniger (über einen Zeitraum von > 10 Jahre).
    Allerdings stoße ich mit der Tastatur an Kapazitätsgrenzen. Nochmals 4 Tasten? Habe ich nicht….

    Mein Vorschlag: Könnten solche nebensächliche / sekundäre Funktionen, darunter auch bspw. Differentialsperre an/aus, über das HUD angesteuert werden? Dies würde weiter und viel mehr Möglichkeiten bilden ohne für jede Funktion eine Taste zu belegen.

  6. wegen der Tastatur Probleme?
    Es gibtnoch einen numerischen Block auf der Tastatur und man muss ja nicht ständig an diese ran, oder.

Kommentare sind geschlossen.