Road to the Black Sea: Ziel der nächsten Erweiterung steht fest

Ich hatte hier schon in einigen Blogeinträgen erste Screenshots aus der kommenden Karten-Erweiterung für den Euro Truck Simulator 2 präsentiert. Immer war dabei die entscheidende Frage, wohin es denn nun gehen wird. Dieses Geheimnis haben die Entwickler aus Prag pünktlich zum Wochenende gelöst: In der Road to the Black Sea-Erweiterung wird es ans Schwarze Meer gehen und dieser Weg umfasst die beiden Länder Bulgarien und Rumänien sowie den europäischen Teil der Türkei:

https://www.youtube.com/watch?v=gsMvOcfeZOk

Einige weitere Eindrücke gibt es dazu auch noch nachfolgend. Hierbei beinhaltet die Region nicht nur diverse atemberaubende von der Natur geschaffene Landschaften, auch der Mensch hat mit seinen Veränderungen, seinen Siedlungen aber auch seinen Weltstädten wie Istanbul geographisch wie auch geschichtlich zur Prägung dieser Strecke beigetragen.

Road to the Black Sea
Road to the Black Sea
Road to the Black Sea
Road to the Black Sea
Road to the Black Sea
Road to the Black Sea
Road to the Black Sea
Road to the Black Sea

Erscheinen soll der DLC gegen Jahresende, selbstverständlich erfahrt Ihr hier alles weitere im Laufe der Zeit dazu.

Deine Meinung ist gefragt!
Freut Ihr Euch schon auf die kommende Erweiterung der ETS2-Karte?

13 Kommentare

  1. Das Bild mit der Türkei-Flagge befindet sich auf der Autobahn zwischen Istanbul und Tekirdag.

    Das Bild mit dem Polizeiauto ist in Bulgarien. In Bulgarien wird auch die kyrillische Schrift geschrieben.

    Das Bild mit der blau-weißen Brücke ist in Rumänien. Das ist die Poiana Viaduct in einem Wildpark.

  2. Ist ein super Spiel. Bin von Anfang an dabei, und es ist nie langweilig. Meine Familie hält mich für verrückt, da ich über 40 Jahre LKW Fahrer war. Jetzt bin ich in Rente und fahre immer noch auf Trucksimulator2.

  3. Hey ich bin auch ein großer fan von dem Spiel es ist mit das beste was es zur zeit gibt und freue mich auf jede neue erweiterung und vieleicht kommen ja auch noch die jahreszeiten wäre auch cool

  4. Nur schade, das man die DLC’s nur über Steam bekommt. Die mit der Legacy-Version gucken wegen dem Monopolisten in die Röhre. Sauerrei!

    1. Ich wüsste jetzt nicht, wo hier zensiert wird. Kommentare werden nicht immer automatisch freigegeben, das hat aber nichts mit Zensur, sondern eher mit Anti-Spam-Maßnahmen zu tun…

  5. Das DLC “ Road to the Black Sea “ ist toll und eine herausfordernde Arbeit für SCS,
    wenn ich allein an die Karpaten in Rumänien denke ist bestimm nicht ganz einfach.
    Ich frage mich nur warum beim ETS SCS in der Lage ist zwei manchmal drei Länder
    herauszubringen und beim ATS wird immer nur ein Staat angefertigt.
    Trotz meiner Begeisterung über das neue DLC hoffe ich, dass SCS nicht das restliche
    Westeuropa mit Irland, Andorra, Spanien, Gibraltar und Portugal aus dem Auge verliert.
    Das wäre ein DLC dass hoffentlich im nächsten Jahr herausgebracht wird.

  6. Würde gerne Wissen welche Städte zur Verfügung stehen werden und wieviele. Für kleine Länder wie Estland, Lettland oder Litauen gab es viele Städte, dagegen gehen die Schweiz, Niederlande oder Belgien ziemlich mau aus, was aber auch ok ist bei der engen Zusammenstellung auch im realen Leben. Ich hoffe natürlich auf einige wie diese (ROM: Cluj,Bukarest,Timisoara,Konstanta /BUL:Sofia,Plowdiw,Warna,Burgas) Istanbul steht ja so oder so fest 😛

    Was ich mir unbedingt wünsche wäre Spanien/Portugal oder in den westlichen Osten an der Adria (Slowenien,Kroatien,Serbien,Bosnien und ggf sogar Griechenland)

    Ich werde das weiterhin jahrelang gespannt verfolgen bis dahin weitere abertausende Kilometer mit meinem Actros sammeln.

    Liebe Grüße zurzeit aus Tallinn und allen gute Fahrt 😛

    1. 1) Beim neuen DLC könnte in Türkei neben Istanbul noch Tekirdag oder Edirne dabei sein.

      2) Spanien/Portugal soll nächstes Jahr rauskommen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.