Italien: Das Ziel der nächsten Map-Erweiterung

Nach dem Osten, Skandinavien und Frankreich haben sich die Map-Bauer bei SCS Software keine Ruhepause gegönnt, sondern sich in das nächste Abenteuer gestürzt, um die bisherige Karte des Euro Truck Simulator 2 zu erweitern und mit noch mehr Details zu versehen. Die nun nur noch übrig bleibende Himmelsrichtung ist dabei der Süden und konkret Bella Italia, was mit dem kommenden Karten-DLC vervollständigt werden soll. Wie schon in den bisherigen „Neubaugebieten“ wird Italien mit vielen Details und Landschaften der besonderen Art versehen sein und wie schon bei Frankreich wird dabei auch der Norden des Landes, der seit dem ETS2-Release 2010 im Spiel enthalten ist, komplett überarbeitet.

Die neue Erweiterung soll gegen Ende des Jahres erscheinen, wenn alles gut läuft, lassen wir uns überraschen. Nachfolgend die ersten Bilder und gerade das erste mit der Stadt auf dem Berg im Hintergrund (sicher erkennt irgendwer, welche Stadt das ist…) gefällt mir persönlich ganz besonders.

Erste Bilder aus dem kommenden Italien-DLC
Erste Bilder aus dem kommenden Italien-DLC
Erste Bilder aus dem kommenden Italien-DLC
Erste Bilder aus dem kommenden Italien-DLC
Erste Bilder aus dem kommenden Italien-DLC
Erste Bilder aus dem kommenden Italien-DLC

13 Kommentare

  1. Alles klar… dann geht es bald nach Italien.

    Sieht schön aus die Landschaften und die Häuser, wie aus dem Bilderbuch.

    Hoffe nur, dass nach Italien dann Spanien und Portugal kommt. Denn wir Südländer warten schon eine Ewigkeit auf diese Map-DLC.

  2. Das Spiel ist schon so alt.. und es wird immer noch besser und besser. Man kann den Entwicklern von SCS Software da wirklich nur auf die Schulter klopfen. Außer auf Maperweiterungen hoffe ich auch noch auf andere Dinge… das die Grundmap überarbeitet wird.. das man sich mit den Lizenzpartnern einig wird neue Modelle ins Spiel zu bringen… IVECO NP/XP, Renault T und so. Gardinen zum zuziehen im lkw.. Raststätten die vielleicht mal voll sind, so das man gezwungen ist weiter zu fahren. Man muss dann halt seine Fahrtzeit besser im Blick haben, und sich rechtzeitig einen Parkplatz suchen. Dichterer Verkehr in Ballungsgebieten. Mehr Lizenzpartner was Auflieger betrifft. Schmitz, Kögel; Krone ect.. Bullenfänger lackierbar machen. Hier und da mal einen kleinen Stau. Vielleicht das ein lkw alle X Tausend Kilometer in die Virtuelle Inspektion muss.. was dann Geld kostet. Das man auf dem Bett zwischen verschiedenen Bettzeug wählen kann.. ach so viele Möglichkeiten.

  3. Das hört sich ja sehr gut an.
    Das alte Thema: was ist mit dem Range T, kann da jemand was sagen?

  4. Ich kann dir sagen, was im dritten Bild zu sehen ist. 😉
    Italien ist nun deutlich kleiner als Frankreich. Ich bin gespannt, wie viele Städte SCS am Ende tatsächlich modellieren wird und ob es dann so ausschaut wie das Ruhrgebiet.

    Gruß Kevin

  5. Ist ja mal was cooles. 😀 Ich zocke das Spiel jetzt schon seit relase und immer kommen updates dlc und so weiter andere Spiele macher hören dann irgendwann auf ich dachte nach dem vive la france dlc ok das dauert jetzt ein bisschen und jetzt kommt schon wieder ein DlC…. klasse Leistung. Ach noch so n´Frage weis jemand wann der neue Scania kommt?

  6. Euro Truck Simulator 2: Italia, wann kommt den das Erweiderung raus? Bitte mal erraus finden und mir mal Bescheid geben. Dank im Vorraus.

  7. Man sollte aber bestehende Mods NICHT von der Karte abhängig machen. Das ist sowieso immer ein Unding, die ständigen Wechselleien.

  8. Wenn es da keine 1-spurigen Autobahndurchfahrten gibt, bin ich zufriden. Die restlichen Autobahnab-/auffahrten sollten nun doch langsam mal überarbeitet werden…

  9. Michael, dass, das mit den Trailern mal kommen sollte seh ich genau so, und wenn SCS den Vogel abschießen will dann auch unvorhersehbare Pannen und Ausfälle wie defekte Lichter, geplatzte Reifen oder der berüchtigte Kolbenfresser so das es wirklich eine realistische Simulation ist aber dann sollte man auch einstellen ob sowas kommt den ich bin mir zu 100% sicher das es hier welche gibt die nur gemütlich rumfahren wollen ohne sowas aber wie gesagt, eigene Auflieger sind eine Top idee würden den realismusgrad nochmal hochkatapultieren wobei es natürlich auch vereinzelte Fahrer gibt die einen eigenden Sattelschlepper haben bei Firmen über einen bestimmten Zeitraum anheuern und mit deren Anhänger in deren Auftrag fahren (wir haben bei uns in der Firma z.B. so einen).

  10. Freue mich auf das DLC.! Die Bilder sehen gut aus. Ich habe bloß eine Frage und zwar wann bzw. kommt den überhaupt der MAN Euro 6 in´s spiel..?

  11. Warum sind die fahrgeräusche so leise geworden?Bei voller lautstärke kaum zu hören lautsprecher ist aber OK.Bei andere spiele muss ich ihn sogar leiser stellen.Macht irgendwie kein spass mehr schade habe alle einstellungen versucht.

  12. @Leon: Zum MAN Euro 6 ist nichts bekannt geworden. Dies wird alle paar Tage gefragt und man kann immer nur die gleiche Antwort liefern.
    @Wilfried Westhagemann: Ja, das mit den Innengeräuschen ist mir auch aufgefallen. Der Unterschied zwischen Innen- und Außengeräuschen ist einfach viel zu groß, besonders durch zu leisem Innensound und muss angepasst werden.

    Gruß Kevin

  13. das ist einfach klass, bin ein großer Fan vom Eurotrucksimolator und freue much schon drauf auch italien zu befahren. wie so manch andere möchte ich auch Spanien und Portugal befahren können.
    die Macher bei SCS haben schon was drauf!

Kommentare sind geschlossen.