Der Renault Trucks T ist da

Was lange währt, wird gut heißt es bekanntlich und gleiches wird vermutlich auch auf das neueste LKW-Modell von Renault gelten: Der Renault Trucks T ist ab sofort in 60 verschiedenen optischen Ausführungen (2 Kabinengrößen, 6 Fahrgestelle, 5 Interior-Ausführungen) und mit unter der Haube 42 Kombinationen aus 6 Motoren und 7 Getrieben im Euro Truck Simulator 2 fahrbar. Um die neue Zugmaschine kaufen und fahren zu können bedarf es einer Aktualisierung des Spiels auf Steams, nachfolgend gibt es einige Bilder zum neuen LKW.

Renault Trucks T
Renault Trucks T

Als Teil der Beta durfte ich den LKW die letzten Wochen schon anfahren und habe nebenbei auch über die Social Media-Kanäle der Entwickler von SCS Software deren Teaser in Kooperation mit Renault verfolgt und bin, was das alles angeht ein wenig zwiegespalten. Es ist ein offenes Geheimnis, dass der LKW bereits seit über drei Jahren in Arbeit war und öfter einen Fast-fertig-Zustand hatte. Die Hintergründe der langen Zeit sind mir hier nicht im Detail bekannt, ich bin jedoch dieses Mal ein wenig verwirrt von der „Release-Politik“ der Entwickler: Zum einen überrascht mich das „Auf-heile-Welt-Tun“ in Zusammenarbeit mit Renault Trucks, was die diversen Teaser auf Twitter, Instagram und Co. angeht, wo wohl eben jenes Zusammenspiel zwischen den beiden Parteien dafür verantwortlich war, dass es solange bis zum Release gedauert hat. Gleichzeitig finde ich es schade, dass der neue LKW von einem Tag auf den anderen „ins Spiel geworfen“ wurde. Keine Bilder und Teilhabe an der Fertigstellung, wie wir es sonst gewohnt sind, nicht mal die Erhöhung der Versionsnummer war das neue Modell den Entwicklern wert, was ich persönlich sehr verwirrend finde.

https://www.youtube.com/watch?v=AHhDt-rCJio

Auf einer Seite kann ich das natürlich verstehen, der Renault T beschäftigt das Team in Prag jetzt seit 2015, also ungefähr die Hälfte der Zeit, seitdem der ETS2 überhaupt auf dem Markt ist. Da ist es irgendwann einmal zu einem lästigen Thema geworden, über dessen Abschluss man dann sicher glücklicher ist als bei anderen Sachen, da das Licht am Ende des Tunnels zwischendurch weiter weg als näher ran gerückt ist. Trotzdem bin ich insgesamt sehr überrascht und fast schon ein wenig enttäuscht, aber wie immer dazu auf einen regen Austausch mit Euch in den Kommentaren gespannt.

Deine Meinung ist gefragt!
Wie gefällt Euch der neue Renault im ETS2 und was für einen Eindruck habt Ihr von dem Release des Modells? Ich bin auf Eure Meinungen gespannt.

20 Kommentare

  1. Er fährt sich gut. Hab mal ein neues Profil mit ihm angelegt.

    Ob sich das für die Entwickler lohnt 4 Jahre an dem Teil gebastelt zu haben ist nicht mein Problem.

    Bin mal gespannt ob es irgendwann noch einmal Gliederzüge gibt.^^

  2. Hallo Zusammen

    Der neue Renault T ist sehr gut geworden. Habe auch sogleich die CH Spedition „Crüzer“ aus Scuol, Engadin nachgebaut.

    Was kommt als nächstes, hoffentlich mal Tiefgänger?

  3. Ich muss zugeben, es ist mir egal ob sich die Versionsnummer ändert.
    Hauptsache nen neuer Truck is DA!!! Yay 😀 Ich freu mich!

    Dann werde ich heute Abend wohl mal Renault fahren 🙂

    GLIEDERZÜGE >>> DREHSCHEMEL <<< und TANDEM sind auch meine
    sehnlichsten WÜNSCHE für die Zukunft des ETS2 🙂

  4. Es hat ja seine Zeit gebraucht bis er da ist der Renault Ranger t kann scs gut verstehen wen sie es mit der lietzen nicht hin bekommen haben aber trotz allem er ist echt gut geworden

  5. Also eigentlich sollte der Renault Range T mit im Viva la France DLC mit reinkommen und was ich seitens SCS erfahren hatte, das man nicht über die Veröffentlichungsrechte und die allgemeinen Rechte hatte, da der LKW zum Zeitpunkt des Viva la France DLC schon fertig war aber man durfe es nicht veröffentlichen.

  6. Auch wenn ich den Renault Range T nicht fahren werde, freue ich mich trotzdem, dass der LKW endlich den Weg ins Spiel gefunden hat! Auf jeden Fall werden einige in meine Flotte kommen. Es ist mir egal, auf welche Art und Weise SCS den neuen LKW herausgebracht hat, Hauptsache er ist da! 🙂

  7. Was mir mal wichtig wäre der Jahreszeitenwechsel! Und realer Regen mit Spritzwasser an der Scheibe genauso wie Schneefall und glatte Straßen! Das wäre mal was…..

  8. Ich habe mal eine Grundlegende Frage die jetzt nicht hier zu dem Thema passt, hoffe es ist ok.
    Kann man eigentlich seine eingestellten Fahrer und LKW´s auf der Straße treffen?
    Bis jetzt habe ich noch nie einen gesehen. Hat damit jemand mal Erfahrungen?

    Und was ich mir mal wünschen würde wäre in Gewissengebieten Schnee mit der dazugehörigen Fahrphysik.

      1. Was ist bisher nicht möglich? Das man seine eigene Flotte fahren sieht oder der Jahreszeitenwechsel??
        Genauso sieht man den „neuen“ MAN und den Renault Range T auch nicht im KI Verkehr!

  9. Ja, ich sehe, was du meinst Sebastian.
    Sehe ich eigentlich auch so und finde es komisch.
    Ich verstehe auch nicht, wie das zustande kommen kann. Ich meine, wo kann es da so große Probleme geben?
    SCS sind ja die, die etwas von Renault Trucks wollen, wenn also ein Deal nicht zustande kommt, liegt es an SCS dran einzulenken… was offenbar 3 Jahre lang nicht getan wurde, oder?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.