Road to the Black Sea: Ohne 18 nach Istanbul

Nachdem der letzte Blogeintrag etwas härtere Kost war, geht es heute sehr entspannt ans Ende unserer Straße auf dem Weg ans Schwarze Meer: Istanbul. Mir ist leider noch nicht bekannt, wie viel von der Türkei außerhalb einer der größten Handelsmetropolen Europas im kommenden DLC enthalten sein wird, der Fokus wird aber definitiv auf Istanbul liegen. Erste Blicke in diese Stadt gibt es auf den nachfolgenden Fotos und ich finde zumindest auf den Aufnahmen wird zum ersten Mal eine Großstadt sichtbar, wie man sie im Euro Truck Simulator 2 eigentlich öfter wiederfinden sollte. Die Screenshots sind so voll an Details, an Kleinigkeiten und Elementen im Vorder- und Hintergrund, dass ich mich da ganz besonders auf die Erkundung freue, wenn der Weg dorthin erst einmal geschafft ist.

Road to the Black Sea: Türkei
Road to the Black Sea: Türkei
Road to the Black Sea: Türkei
Road to the Black Sea: Türkei
Road to the Black Sea: Türkei
Road to the Black Sea: Türkei
Road to the Black Sea: Türkei
Road to the Black Sea: Türkei

Wie schon immer bei den Spielen von SCS bedeuten die Straßen auf den Fotos natürlich nicht unbedingt, dass alle davon befahrbar sein werden; meist werden die Begrenzung an den „Enden“ der Karte von den Map-Bauern erst als eins der letzten Elemente platziert. Aber selbst dann finde ich die anmaßende Größe Istanbuls auf den Fotos sehr beeindruckend.

Deine Meinung ist gefragt!
Eure Meinungen zu den ersten Impressionen aus Istanbul? Ich bin auf Eure Kommentare gespannt! :)

21 Kommentare

  1. @ Andalusi kennst du das Kölsche Lied von Jürgen Milski „Heute fährt die 18 bis Istanbul“ dann weist du auch was es mit der Linie18 auf sich hat.
    Ansonsten möchte ich ein großes Lob an SCS aussprechen, macht weiter so. Ich bin ein großer Fan.
    Was mich aber etwas Stört ist das Witschaftsystem.
    Hier im Forum wurde es schon von Diversen Spielern angesprochen das, die Wirtschaft im Spiel etwas übertrieben ist, sprich mit wenig Mitteln wird sehr viel Geld verdient.
    Mein Vorschlag währe das man die Geldbeträge für die Aufträge reduziert.
    Ich kann mir gut vorstellen, das man für Schwertransport und ADR 2€/km und für normale transporte 1€/km bekommen würde, plus die Ideen von Versicherung und Steuer/ Fahrzeug das ganze Gameplay doch Interessanter machen würde.
    Gruß an alle

  2. Wieder ein lohnenswertes DLC. Sehr schön, wie sich immer wieder um neue Inhalte bei einem recht „alten“ Spiel gekümmert wird.
    Ich werde definitiv wieder zuschlagen 🙂 Vielen Dank dafür und weiter so.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.