1.35: Neues Land braucht das Land

Vor knapp zwei Wochen ging es im Zuge der Neuerungen für das kommende Update um die Italien-Erweiterung kommt die Insel Sardinien hinzu. Aus Napoli oder Palermo geht es per Fähre auf die Insel, die im Spiel aus den drei Städten Cagliari, Olbia und Sassari besteht, die nicht mit großen Autobahnen sondern mit kleinen Straßen verbunden sind. Nach meiner ersten Besichtigung kann ich sagen, dass die Insel auf jeden Fall eine Reise nach Italien wert ist, ein kleines Video dazu gibt es nachfolgend:

https://www.youtube.com/watch?v=NxIAA_CpDns

Auch Frankreich bekommt zwei neue Verbindungen, die eine umfasst einen schnellen Weg zwischen A6 und A10, darüber hinaus ist auch eine neue Straße zwischen A6 und N44 eröffnet worden. Einer dieser Wege ist dabei Teil des Basis-Spiels, der andere innerhalb der Vive la France-Erweiterung.

Neue Straßen in Frankreich
Neue Straßen in Frankreich

21 Kommentare

  1. Hea ich finde das auf jeden fall alles echt super aber was ich auch richtig cool finden würde wären noch die Jahreszeiten und eine richtige Fahrerkarte ansonsten bis jetzt echt geil

    1. Richtige Fahrerkarte?
      Das wird sich bisschen schwer realisieren lassen und viele Spieler wohl mit echten Lenk- und Ruhezeiten nicht klar kommen.
      Dann er reale Zuladungsgewicht, da manche entsprechende Zugmaschine + Trailer vergebene Ladung in Tonnen eigentlich überladen wer!
      Mit wechselnde Jahreszeiten das Vers noch da muss ich dir recht geben.

  2. Hallo

    Ich fände es mal Gut das es auch mal Engen Strassen und Wege geben sollte. Für die Gamer die hier auch mal eine Neue Herausforderung finden würden.

    Ansonsten Spiele ich ets seit der ersten Ausgabe und es Gibt kein Besseres Game, besonders weil es auch Online mit andere zu Spielen ist.

  3. Wow. Sardinien! Das ist ja mal eine schöne Erweiterung! Aber 1 Hafen finde ich für die große Insel etwas wenig. Ich würde einen weiteren Hafen in Porto Torres (nähe Sassari) sinnvoll finden, von dort kann man mit der Fähre nach Marseille und Genua fahren. Ansonsten top! 🙂

  4. Ich finde es ja schon sehr gut gemacht aber leider fehlen mir noch verkehrskontrollen und das der Fahrer selbst be und laden muss so wie das man aussteigen muß zum tanken und bezahlen gehen muß oder das man beschidigung sieht wenn man ein Unfall gebaut hat Geil wäre es auch wenn man in Hamburg man eine Tour nach Amsterdam für Transnet zumbeispiel und es sind 3 Tonnen Blumenkohl und man noch Zuladung auf nehmen kann wie 10 Tonnen orangen das wäre super Geil aber mal Geduld auf bringen vielleicht geht es ja bald

  5. Ich fände es super, wenn man sein eigenes Firmen Logo erstellen könnte. Mit Schriftzug und Farbgebung auf LKW, Auflieger und Gerage.

  6. Ich finde das Spiel soll nicht zu kompliziert werden. Wenn man alles macht wie in echt, dann hast du denselben Stress wieder. Vielen Dank!!!!
    Aber neue Länder, LKW´s, Anhänger… immer mehr davon!!!!

  7. Was Ihr alles für Wünsche habt, Sagenhaft!!!! Genießt doch erstmal das was jetzt kommt. Ich freue mich sehr auf Sardinien und Update 1.35

    1. Wir hatten das Thema im letzten Beitrag in den Kommentaren doch ausführlich… Ich werde dazu auch noch eine Box einbauen, die erscheint wenn man anfängt einen Kommentar zu tippen, über Ostern hatte ich jedoch keine Zeit dazu.

      Und selbst wenn ich dahingehend nicht filtern würde und die Kommentare stehen lassen würde, würdest Du oder auch niemand sonst eine Antwort dazu bekommen, weil sonst stände es wie gesagt im Blogeintrag drin…

  8. Cool dass Sardinen überarbeitet wird, bin zwar nicht viel in bella italia da ich lieber in Richtung ᛊᚲᚨᚾᛞᛁᚾᚨᚹᛁᛖᚾ fahre Aber es wird mal n Abstecher Wert sein. Nebenbei möchte ich noch anmerken dass n 80er und 90er DLC mit dazugehörigen LKW und Trailer nicht schlecht wäre

  9. Super und weiter so Sardinien mit rein zu nehmen finde ich Klasse. ETS hat sehr viel Potenzial und man kann viele Reallistische Dinge nach und nach mit einbauen wie zB. auch im Landwirtschaftssimmulator. Was ich allerdings nicht machen würde, ist irgendein Brimborium vom Gesetzesgeber auch bis ins kleinste Detail zu imitieren wie zb Fahrerkarten und dem ganzen Gedöns was sonst noch das Fehrnfahrerleben im echtem, so langsam unmöglich macht mit in ein Spiel zu nehmen. Man würde dann das ganze Zwangssystem aus dem echtem Arbeitsleben mit kopieren und du bräuchtest kein Spiel zur entspannung mehr. Wie geagt ETS ist ein klasse Spiel mit viel Potenzial

  10. Was echt Klasse wäre, wenn die Lkw`s bzw. die Trailer mit jeden gefahrenen Kilometer mehr und mehr verdrecken würden und es dazu passende Waschanlagen gäbe… Situationsbeding und Straßenbedingt wie z.B. in der Kiesgrube müsste das Gespann sehr schmutzig sein usw.

  11. Ich finde es Klasse, wie die Entwickler des ETS2 versuchen die Simulation so realistisch zu gestalten wie nur Möglich. Dass dies eine enorme Herausforderung dArstellt ist nur all zu logisch. Auch in Wirklichkeit brauchen Veränderungen Zeit. Mehr Parkplätze, Autohöfe und teils volle Rastplätze fände ich super. Ich habe mir bisher jede Erweiterung gekauft und bin ein wahrer Fan des ETS 2.
    Danke für eure Arbeit.

  12. Hallo finde es immer wieder schön wenn weitere DLC und somit weitere Länder dazu kommen.Schön währe wenn Graphisch noch besser wird

  13. Da ich schon längst in Rente bin, um so mehr freue ich mich das es ETS 2 + ATS gibt. 11 Jahre lang war ich Nacht – Chauffeur und 3 Jahre lang auf Tages-Touren unterwegs. Es freut mich sehr, das ETS 2 und auch ATS immer realer werden. Die Macher und Programmierer machen wirklich gute Arbeit, dafür tausendmal ein Dankeschön. Jetzt freue ich mich auch auf Sardinien und die vielen Verbesserungen. Wünsche bringe ich keine an, denn ich bin mir sicher die werden von den Entwicklern noch kommen.

Kommentare sind geschlossen.