Road to the Black Sea: Erste Bilder aus Rumänien

Voraussichtlich gegen Ende des Jahres wird die nächste Karten-Erweiterung für den ETS2 erscheinen und wie schon die Beyond the Baltic Sea-Erweiterung umfasst auch Road to the Black Sea mehrere Länder, die wir uns in den kommenden Monaten hier im Blog einmal genauer anschauen werden. Dazu gehört unter anderem Rumänien, ein mit rund 240.000 Quadratkilometern sehr großes, dafür aber abseits der Metropolen doch dünn besiedeltes Land mit sehr viel abwechslungsreicher Natur und Landschaften.

Erste Bilder aus Rumänien
Erste Bilder aus Rumänien
Erste Bilder aus Rumänien
Erste Bilder aus Rumänien

Insbesondere hat Rumänien durch seine Vergangenheit und Teilhabe am Warschauer Pakt viele kleine Orte, die nicht dem entsprechen, was man in Deutschland in einer hier entwickelten Stadt erwarten würde. Anstatt moderner Bürokomplexe und -bauten findet man insbesondere viele ältere Gebäude, von denen einige als UNESCO-Kulturdenkmäler gelistet werden. Insgesamt wirkt Rumänien aus der hiesigen Perspektive ein wenig verschlafen, aber landschaftlich sehr interessant und jenen Kontrast werden die Entwickler mit der Erweiterung versuchen umzusetzen. Erste eher unspektakuläre Eindrücke gibt es auf den hier eingefügten Bildern.

Erste Bilder aus Rumänien
Erste Bilder aus Rumänien
Erste Bilder aus Rumänien
Erste Bilder aus Rumänien
Deine Meinung ist gefragt!
Wie gefallen Euch die ersten Bilder aus dieser Region?

11 Kommentare

  1. Hallo ETS2-Team,
    die ersten Eindrücke gefallen mir sehr gut. So unspektakulär, wir ihr schreibt, finde ich die gar nicht. Der Flair dieser Erweiterung ist echt klasse!

  2. Wird es irgendwann mal ein Tandem Update/DLC oder erweiterung geben?

    Würde das sehr begrüssen, da Tandem auch nochmal einecschippe schwieriger ist als Sattelzug machine 🙂

      1. Echt? Dachte dies währe schwieriger als Sattel… muss in der Schweiz bald ins Militär und bin dort als LKW Fahrer eingeteilt werde also die Prüfung machen! Da kann ich dann selber die Erfahrung machen.

      2. Es ist auch immer eine frage der Fähigkeit eines Fahrers und dazu kommt noch ob man für diesen Beruf gemacht ist den nur aus Leidenschaft kann man diesen beruf ausüben zumindest sollte man dies dan würde es auch weniger schwarze schafe in Deutschland geben

      3. Okay. Ich freu mich aufjedenfall geht ein Traum in erfüllung auch in echt LKW fahren zu können! Werde auf Iveco fahren lernen leider nicht Scania aber da werde ich noch umsatteln können.

        Das mit der Leidenschaft ist ja in den meisten Berufen so… aber ich weiss auf was du raus willst. Ich weiss wie die Zustände zumteil sind bei euch in Deutschland… mit den LKW Fahrern

    1. Würde mich freuen wenn so ein DLC oder Add on kommt, Sattel ist langsam langweilig, nebenbei ne doffe Frage habt ihr das Auch wenn ihr ETS in der DirectX 11 startet dass die Auflösung schrott ist und Taskleiste zu sehen ist?

    2. ohh je iveco ist der gröste ….. 🙂 ich fahre Mercedes Actros MP4 schön beleuchtet absolut super Fahrzeuge scania war früher wollte jeder haben aber viele haben gemerkt das scania gar nicht mehr so toll sind habe auch das gefühl die haben schnell leistungsverlust den ich zb komme mit meinem mercedes bei fast 35 t den berg mit 85km/h hoch also ein scania dagegen ist nich mehr wirklich was volvo zieht noch gut.

  3. Ich komme aus Rumänien – lebe seit 30 Jahren in Deutschland.
    Doch die kurvige Straße in den Bergen heißt: Transfâgârâşan! Welche Städte aus Rumänien wird es geben?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.