IAA 2018: Eindrücke und Impressionen

Noch bis zum Donnerstag findet in Hannover die Internationale Automobilausstellung IAA 2018 mit Fokus auf Nutzfahrzeuge statt und ich habe die Tage genutzt, um der Messe, auf der auch SCS Software mit ihrem Show-Truck inklusive 4D-Full Motion-Sitzen vertreten ist, einen kleinen Besuch abzustatten. Für SCS bietet sich auf der Messe die Möglichkeit an, mit Firmen live und in Farbe in Gespräch zu kommen und so eine gewisse Form von Größe und Präsenz darzustellen, die Verhandlungen im Bezug auf Lizenzen, aber auch Kooperationen einfacher macht.

Humbaur auf der IAA 2018
MAN auf der IAA 2018
Scania auf der IAA 2018
Einmal im VW-LKW sitzen...
...oder mit einem Scania-LKW durch Hannover fahren
Krone auf der IAA 2018
Scania auf der IAA 2018
Renault auf der IAA 2018
Volvo auf der IAA 2018
SCS auf der IAA 2018
Oldtimer-Ausstellung
Auch amerikanische Modelle haben sich nach Hannover verfahren...
...genauso wie Renn-Trucks
Mercedes auf der IAA 2018

Vertreten ist in Hannover die komplette große Automobil-Industrie samt einigen Kleinherstellern, sodass so ziemlich jeder im ETS2 erhältliche LKW auch einmal in echt begutachtet oder Probe gesessen werden kann, was ich mir die Tage auch nicht habe nehmen lassen. Bei Scania hatte ich sogar einmal die Möglichkeit, als Beifahrer auf echter Straße einiges aus dem Praxis-Alltag des Fahrlehrers und -trainers Dieter erzählt und vor allem im Bezug auf die Funktionen eines LKWs erklärt zu bekommen. Das hat nicht nur unfassbar viel Spaß gemacht und dafür gesorgt, dass ich einen Retarder-Hebel an meinem G27-Lenkrad nun umso mehr vermisse, sondern es hat mir auch gezeigt, wie viel man dann doch wieder nicht wahrnimmt im Spiel, was im echten LKW-Leben aber vorhanden ist – dazu vielleicht in naher Zukunft mehr…

Wer als Privatbesucher noch auf die IAA 2018 möchte, hat bis einschließlich Donnerstag Zeit dazu und findet unter folgender Adresse Tickets für die Messe.

Deine Meinung ist gefragt!
Habt Ihr Zeit für einen Besuch auf der IAA 2018 gehabt? Wenn ja, was hat euch am besten gefallen oder was habt ihr gesehen, was ihr schmerzlichst im ETS2 vermisst?

7 Kommentare

  1. Ja ich wahr auch auf der IAA 2018, habe einiges gesehen und einiges vermisst aber dieses betrifft den bereich des Berufskraftfahrer. Ach beim Stand bei SCS Software wahr ich, ob was neues oder demnächst was neues kommt wahr nicht zu erfahren, aber sie wahren auch beschäftigt mit ein oder anderen Herstellern enthell ist eine oder andere der auch wie Krone in ETS2 ebenfalls dargestellt haben möchte und sein Ok gibt! Wie detail Genauigkeit Euro Truck Simulator 2 immer genauer wird hat sich mit den Update 1.32 gezeigt, dafür mal ein Dikes Lob an die Entwickler von SCS Software. Wehr sich das Krone Trailer Pack geholt hat ist aufgefallen sie genaue Daten über die Trailer angegeben haben besonders Lehrgewicht und wenn man das Gewicht der Zugmaschine dazu rechnet dieses von der Maximalen Gewicht das man haben darf abzieht hat man das Maximale Gewicht das man zuladen darf! Wie wichtig es ist die Wahl des Trailer was man transportieren möchte, kann ich an Krone Trailer Pack erklären wie der PROFI LINER der von mehreren seiten her be- oder entladen kann durch seine Leichtbau ein hohes Landungsgewicht mit sich führen, da gegen DRY LINER in Grunde für die gleichen frachten geeignet ist aber nur von hinten be- und entladen kann und durch höheres Eigengewicht weniger zuladen kann, hat aber dafür Möglichkeit wie Zwischenboden eine doppel anzahl Paletten aufnehmen wie der PROFI LINER. Es gibt noch andere Trailer die durch ihre Bauweise und Funktionen aufweisen die wichtig sind was man transportieren möchte! Solches könnte man in ETS2 vorhaben wenn man entsprechen Frachten vergaben Anpassungen machen würde, ob Volumen + Gewicht, Stückzahl + Gewicht.

  2. Hallo alle zusammen,
    möchte an der Stelle mal eine Frage stellen, die mich schon länger beschäftigt. Wo ist der Unterschied zwischen der Felge vorne an dem MAN (Foto 2) und der Felge vorne am Scania (Foto 3)??? Die eine guckt in der Mitte nach aussen, die andere ist bündig mit dem Reifen. Danke.

    1. Sehr gute Frage!
      Ich rate mal und denke, dass es mit der Reifenbreite zu tun hat.
      Da das Chassis generell für alle Reifen gebaut ist, ist die MAN Lösung der beste Weg auch schmalere Reifen zu nutzen. (Weniger Rollwiederstand, besser für schwächere Motoren)
      Keine Ahnung, ob das stimmt..!

    2. Das kann mehrere unterscheide haben Bild 2 (MAN) und Bild 3 (Scania) die Felge Optisch anders aussieht, zum einen gibt es Felgen mit unterschiedlichen Einpresstiefen oder die Spurbreite der jeweiligen Lkws sind anders.

  3. Ich habe eine Idee für das Spiel. Da ich nicht weiß, wo ich diese am besten posten soll, schreibe ich sie hier.
    LKW sollten schmutzig werden mit der Zeit. Wenn ich in einen Steinbruch oder auf einer Sandstraße Fahre schneller als auf normaler Autohahn. Auch die Scheibe sollte verschmutzen inklusive Insekten, die da dranklatschen. Dazu sollte es noch LKW Waschanlagen geben und die Möglichkeit an der Tankstelle die Scheiben zu reinigen. Vielleicht auch noch eine Scheibenwischanlage beim LKW, die aber auch Insekten mehr verschmiert als sie wegzuwischen 😀

    1. Die Idee ist jetzt nicht neu. Sorry. 😉
      Das steht schon seit sehr langer Zeit immer wieder in den Vorschlägen.
      SCS wird das aber wohl nicht machen. Um so ein System ins Spiel einzubauen, müssten SCS Änderungen an allen Trucks vornehmen, was es wiederrum nötig machtvon den Lizenzgebern (also den LKW Hersteller) jeden ihrer Trucks dann prüfen und freigeben zu müssen.
      SCS hat es schon jetzt nicht leicht mit den Lizenzen, also werden die sich wohl kaum das auch noch aufhalsen, nur um dann einen netten Effekt zu bekommen.

      Nicht böse gemeint, aber es gibt oft Vorschläge, die ganz einfach klingen, aber tatsächlich einen recht großen Aufwand bedeuten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.