Zeit für das Convoy-Feature in der offenen Beta der Version 1.41

Mit dem heutigen Donnerstag ist die Version 1.41 des Euro Truck Simulator 2 in die offene Beta gestartet, nachdem insbesondere die neuen Gameplay-Features bereits längere Zeit in einer experimentellen Beta und insbesondere auch im Americam Truck Simulator getestet worden ist. Haupt-Neuheit dieses Updates wird das besagte Convoy-Feature sein, welches ich in diesem Artikel bereits genauer unter die Lupe genommen habe. Daher möchte ich mich im folgenden kurz fassen:

Bis zu acht Spieler können an einer privaten oder öffentlichen Session teilnehmen, in welcher sie anschließend die Möglichkeit haben, die gleichen Aufträge fahren zu können (was aber keine Pflicht ist). Innerhalb einer Session werden diverse Dinge synchronisiert, dazu gehören KI-Fahrzeuge, zufällige Events wie Baustellen oder Pannenfahrzeuge an der Seite, selbstverständlich das Wetter und die Zeit genauso wie auch Eure Lackierungen und Tuning-Einstellungen. Mit anderen Fahrern könnt Ihr über das CB-Radio (Taste X), voreinstellbare Schnellantworten (Taste Q) oder den Text-Chat (Taste Y) kommunizieren, wobei letzteres während der Fahrt natürlich nur bedingt gut funktioniert. Nach dem Verlassen jeder Session habt Ihr zudem die Möglichkeit zu entscheiden, ob die errungenen Karrierefortschritte zu eurem Profil hinzugerechnet werden sollen oder nicht.

Das Convoy-Feature
Das Convoy-Feature
Die portugiesische A24
Die portugiesische A24

Dabei habt Ihr aktuell folgende Einschränkungen, bzw. es sind folgende Fehler bekannt:

  • Initial werden keine Mods unterstützt
  • Habt Ihr einen eigenen Auflieger, kann am Ladepunkt der Fracht trotzdem ein Auflieger erscheinen
  • KI-Verkehr kann verschwinden, wenn ein Spieler die Session verlässt
  • Liftachsen werden initial nicht synchronisiert
  • Einladungen über Steam sind nur über das Steam-Overlay möglich
  • Das CB-Radio überlagert sich in der Oberfläche leicht mit der Texteingabezeile
  • Wenn man während eingeschalteter Karte (Taste M) während der Fahrt im Chat scrollt, scrollt man auch in der Karte mit)
Als Teil der Version 1.41 gibt es auch neue Icons auf der Karte
Neue Funktionen im Fotostudio

Darüber hinaus beinhaltet die Version 1.41 auch die von mir als „Gott-Modus“ getaufte Option, im Foto-Modus Zeit und Wetter zu verändern, auch wurde in Portugal die malerische A24 ergänzt und Ihr könnt jetzt im Schnellreise-Modus auch zügig an einen anderen Ort teleportiert werden, wenn Ihr dort keine Garage gekauft habt.

Wie die offene Beta 1.41 installiert werden kann, findet Ihr auf dieser Seite erklärt, beachtet trotzdem, dass es sich dabei noch nicht um eine finale Version handelt und noch Fehler mitenthalten sein können. Zudem werden aufgrund interner Code-Umstellungen diverse Mods womöglich nicht mehr funktionieren.

Deine Meinung ist gefragt!
Seit Ihr schon im Convoy gefahren? Wie gefällt Euch die neue Funktion?

13 Kommentare

  1. Das klingt toll und würde ich gerne ausprobieren bis auf den übersrbeiteten Fotomod.
    Vielmehr würde ich den Norden von Skandinavien ausbauen, bis ganz nach oben.

  2. Es ist schade das man den Convoy bzw 1.41 nicht ohne Mod’s nutzen kann, man verliert seine Mod’s und der aktuelle Spielstand ist weg. Ich würde mir auch wünschen das am Wetter gearbeitet wird, immer nur Sommer oder Regen ist etwas eintönig das Jahr besteht aus 4 Jahreszeiten. Wieso habe ich im ATS mehr KI Verkehr und Personen die ich im ETS2 kaum habe, man hat auch keinen Kontakt zu seinen Fahrern oder zur Firma, es fehlt da die Kommunikation dann wird es nach einiger Zeit langweilig weil sich die Ladung nie ändert. Der KI Verkehr ist sehr sehr wenig beim ETS2,keine Staus etc. Zwischenladungen bzw mehrere Ab und zuladungen gibt es nicht. Der neue DAF ist super, aber hört sich in echt nicht so an wie ein Trecker. Wißt ihr denn schon wann man den ETS2 und ATS bei 1.41 mit mod im Konvoy fahren kann? Bei einem neuen Profil fängt man ja von vorne an und verliert seine Spiel stände. LG aus Hamburg

    1. Mods vernünftig zu unterstützen erfordert teilweise einiges an Detailarbeit, da Mods ja vieles am Spiel verändern können. Die Unterstützung wurde daher beim Start erstmal nicht realisiert, wird aber irgendwann in Zukunft noch nachgeliefert, das ist zumindest der Plan.

      1. bekommt man das hin das auch mods im SCS MP gehen würde mich freuen dann kann ich meinen schönen Scania T spielen mit meinem V8 Sound sorry aber die LKW sounds die jetzt drin sind ..sind nicht gerade das gelbe vom ei klar wenn es nicht anders geht muss man damit leben ist auch ok aber gerade deswegen sollte man Mods im SCS MP rein bringen weil das ist das mit dem SCS MP was wir uns schon lange gewünscht haben weil TMP ist in meinen augen guter spaß vertreib gewesen aber seit dem Ihr euren MP rausgehauen habt habe ich TMP gelöscht sorry muss ich so sagen ihr geht den richtigen weg jetzt fehlen nur noch die mods im MP und denke dann ist die SCS Trucker Comunity glücklich xD macht weiter so Top

  3. Die 1.41-Beta ist ein rießiger Fortschritt, was den ETS2 Multiplayer betrifft. Ich frag mich aber, ob das Convoi-Feature es schafft, den TruckersMP-Multiplayer abzulösen. Ich bin auf jeden Fall schon mit der Beta-Version zufrieden

  4. Moin, der Mediaplayer von ETS funktioniert nicht mehr richtig. Er spielt nur ein Lied und mehr nicht.
    :-/

  5. Mein Profil lässt sich jetzt nicht mehr bei TruckersMP starten, da steht ,,Inkompatibel“ wie kann ich wieder mein profil starten? Habe auch bei Betas ,,Keine“ eingestellt. Bitte kann mir jemand helfen.

  6. hallo an alle,
    seit der version 1.40 kippen alle lkw ab einer geschwindigkeit von über 60 km/h bei kurvenfahrten. die lenkung versagt, man kann nicht mehr lenken.
    wer weiß abhilfe.
    gruß sunshinepower

  7. Also ich habe da kein Problem, das wird wohl ein Mod sein der dafür zuständig ist.

    Gruss Gottfried

    1. hallo,
      danke für die info. ohne mods läuft das spiel. wenn aber ein mod installiert ist, egal was für einer, erfolgt sofort wieder der fehler. ganz gleich, ob die version 1.40 oder der 1.41 beta installiert ist.
      gruß sunshinepower

Kommentare sind geschlossen.