Michelin, Krone und DAF: Aktuelle Content-Updates im Überblick

Mit der Version 1.43 des Euro Truck Simulator 2 haben die Entwickler aus Prag nicht nur dem Spiel selbst einige neue Features und Inhalte spendiert, sondern auch einigen für das Spiel verfügbaren DLCs. So hat mit jenem Update das Michelin Fan Pack neue Reifenmodelle erhalten genauso wie die Möglichkeit, jene Reifen nun auch auf die eigenen Auflieger aufzuziehen. Auch die zum DLC dazugehörigen Inneneinrichtungs-Gegenstände und Lackierungen wurden überarbeitet und um einige neue ergänzt.

Neue Reifen im Michelin Fan Pack
Neue Reifen im Michelin Fan Pack

Auch das Krone Trailer Pack hat ein kleines Update bekommen, denn alle Krone-Auflieger können nun mit dem neuen Unterfahrschutz ausgestattet, welcher für Neuzulassungen in der EU seit dem 1. September 2021 verpflichtend ist. Zudem wurde Harald Schröder, der Moderator des firmeneigenen YouTube-Kanals, in Form einer Wackelkopf-Figur für Euren Innenraum im ETS2 verewigt.

Unterfahrschutz im Krone Trailer Pack
Harald Schröder im Krone Trailer Pack

Last but not least hat es nun auch der DAF XF im aktuellen 2021er-Design in den Euro Truck Simulator 2 geschafft. Der DAF XG und DAF XG+ wurden ja bereits im Juni zeitgleich mit dem weltweiten Launch dem Spiel hinzugefügt. Da dies in strenger Zeitplanung zusammen mit den Ingenieuren bei DAF selbst geschah, war für das ikonische Modell, welches schon länger im Simulator von SCS Software fahrbar ist, leider kein Update möglich, welches aber nun nachgeholt wurde.

Der DAF XF 2021
Der DAF XF 2021

Während der überarbeitete DAF XF 2021 für jeden Spieler frei zugänglich ist, erfordern die Neuerungen im Michelin Fan Pack wie auch im Krone Trailer Pack den Erwerb der jeweiligen DLCs. Seid Ihr bereits im Besitz dieser, fallen selbstverständlich keine weiteren Kosten an und die neuen und überarbeiteten Elemente werden oder wurden bereits vor Eurem nächsten Start des Spiels über Steam heruntergeladen.

Deine Meinung ist gefragt!
Welche der Neuerungen gefällt Euch am besten und hat den Weg in Euren Fuhrpark gefunden?

3 Kommentare

  1. ersteinmal vorab, der Euro Truck Simulator 2 ist ein klasse Spiel und SCS gibt sich mit den Updates und Neuerungen. Allerdings ob man sich nun darauf versteifen sollte zB. einen Unterfahrschutz für die Kronetrailer zu realisieren der in der Eu verpflichtend ist? für mich brauche ich keine EU Regeln oder anderweitige in einem Spiel 1:1 umgesetzt, auch einen Moderator Harald Schröder als Wackelkopf-figur interessiert mich eher wenig.Es gibt immer sehr viele Updates die irgend einen Commerzialeffekt haben aber die interessanten Dinge die seit Jahren angefragt werden wie zB., individualität der eigenen Firmen unkompliziert auf den Truck zu bekommen, vielleicht auch Firmengelände indem jeder Spieler neue Akzente selbst reinbringen kann fehlen bis heute. Evt. Reifenabnutzung mal hier und da einen Reifenplatzer etc. Anpassung der bezahlung für die Touren die bis heute astronomisch hoch sind, unreallistisch sind. Herzlichen Dank trotzdem an die Entwickler von SCS, euer ETS ist schon ein super Spiel- nur weniger Commerzial-Werbung-Schnickschnack und mehr Spieltiefe wäre schon ganz gut.

    1. Moin, da muss ich dir Recht geben… Der ETS2 gehört zu meinen absoluten Lieblingsspielen, aber er gleicht meiner Meinung nach ehr einem arcade Fahrspiel als einer richtigen Simulation. Klar das Fahrgefühl mit nem Lenkrad ist absolut genial und die Map sieht Perfekt aus. Aber so wichtige Dinge, die den Beruf ausmachen, wie die Ladungssicherung, Zollabwicklungen oder auch negative Dinge, wie Reifenpannen, überfüllte Parkplätze, random Polizeikontrollen etc. fehlen im Spiel. Meiner Meinung nach sollte auch ein realistischerer Wirtschaftsteil kommen, wo man nicht nach ein paar Spielstunden schon 100Millionen auf dem Konto hat, wo man vielleicht sein eigens Firmengelände gestalten kann aus verschiedenen Gebäuden die man z.B. aufstocken kann, wo man vielleicht seine eigenen LKW auf dem Gelände stehen sieht. Trotzdem freue ich mich auf das, was in2022 alles kommen soll und bin mir sicher, dass SCS wie immer eine gute Arbeit machen wird. (Austria Reskin, MAN TGX 2020, Renault Tuning Pack, Krone Firmenzentrale, Feldbinder Auflieger.) Und ob das von mir genannte nun kommt oder nicht… Ich werd trotzdem weiter mit Freude spielen und SCS unterstützen. Viele Grüße…

  2. Schön, dass Michelin Reifen nun auch für Auflieger verfügbar sind. Der neue DAF XF ist klasse! Sogar das zusätzliche Sichtfenster an der Beifahrerseite habt ihr eingebaut. Super!
    Aber Krone? Nur ein neuer Heckunterfahrschutz? Das wars? Die Halterung des Unterfahrschutz passt ja nicht mal am Cool Liner oder Profi Liner HD. Das sieht da nur so reingepfuscht aus. Und Harald SCHÄFER (nicht Schröder) als Wackelkopf-Figur, naja, ok. Wo bleibt der Baustoffauflieger, den SCS im März 2020 im Blog gezeigt hat? Ich warte schon knapp 2 Jahre auf den Auflieger, stattdessen kommen immer nur Kleinigkeiten. Nur das Celsineo-Kühlaggregat fand ich super! Aber leider fehlen dort am mittleren Modul die Schrauben. Hoffentlich wird der Schönheitsfehler noch korrigiert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.