Prähistorische Lackierungen und Infos zur Gamescom

Die Zeit vergeht so schnell, dass schon am Mittwoch in Köln mit der Gamescom eine der größten Computerspielemessen der Welt startet. Dort werden astragon und SCS Software einiges zum American Truck Simulator zeigen, vormerken sollte man sich als Interessent Halle 8.1, Stand A020. Da die Messe aus dieser Sicht den ETS2 inhaltlich weniger betreffen wird, werde ich das meiste dazu auch auf americantrucksimulator.de posten, ebenso wie auf den dazugehörigen Facebook– und Twitter-Seiten, weshalb ich dort empfehle regelmäßig vorbeizuschauen 🙂 Nach der Messe wird es natürlich auch hier eine kurze Zusammenfassung geben, allerdings will ich die Spiele und dazugehörigen Seiten eher voneinander trennen…
Auf der ATS-Seite findet ihr unter diesem Link auch noch weitere Infos zur Gamescom und dem ATS.

In dieser Woche hat SCS außerdem noch ein neues Paket an Lackierungen für den Euro Truck Simulator 2 veröffentlicht, thematischer Schwerpunkt ist dieses Mal das Land „vor unserer Zeit“ 🙂 Wie üblich kostet der DLC 1,99 Euro und ist über Steam erhältlich, einige Eindrücke gibt es auf der Info-Seite und auf den Bildern am Ende des Blogeintrags.

Letzte Randnotiz der Woche ist die Veröffentlichung von Windows 10 am Mittwoch. Der Euro Truck Simulator 2 sollte mit der neuen Version von Microsofts Betriebssystem eigentlich einwandfrei funktionieren, da sich bei den „klassischen“ Desktop-Programmen nicht viel verändert hat, was die Kompatibilität angeht. Solltet ihr da trotzdem Probleme (mit dem Spiel) haben, zögert nicht, auf diese hinzuweisen… 🙂

Prähistorische Lackierungen
Prähistorische Lackierungen
Prähistorische Lackierungen
Prähistorische Lackierungen

60 Kommentare

  1. Ich hab Herbst voraus gesagt. Wenn es wirklich so ein großes Update wird, dann freue ich mich, dass ich mich geirrt habe 😉

    Gruß Kej

  2. Ich weiß glaub ganz genau was in 1.20 kommt :

    Wie Cry sagte eteas was den Ets2 stark verändern würde und was jeder sich hier wünscht RIGID TRUCKS (Tandemzüge ) und/oder die Überarbeitung der alten Karte beides wäre der Hammer ?!?!?!?!? 😉 😉 😉

    MFG Scaniar730 🙂 🙂 🙂

  3. den neuen Renault Range T oder drei oder vier neue Städte in Italien wäre noch gut…

  4. Wenn das alles zusammen in das Update kommen würde, dann wäre es ein Mega-Update 😀
    Ich habe auf den Bildern des ATS Polizei, Krankenwagen und sowas gesehen. Vielleicht kommt sowas nun auch in den ETS2.

    Gruß Kej

  5. Findet ihr auch das der Blinker jetzte seit Scandinavien echt bescheiden aussieht um sich mal gewählter auszudrücken

  6. @scaniar730

    Da muss ich dir Recht geben! Das erste Mal ist es mir bei meinem VOLVO FH16 2012 aufgefallen, da sind die Blinker so pfeilförmig. Vor Skandinavien waren die noch so detailliert zu erkennen, jetzt sieht man nur noch einen unscharfen Kreis. Bei den Aufliegern ist das glaube ich auch alles etwas undetaillierter geworden, besonders bei den Curtainsidern.
    Wäre schön wenn wir mal wieder detaillierte Blinker hätten.

    LG Volvoraser

  7. Das liegt an dem neuen Wettersystem, dass sie mit Skandinavien implementiert haben. Zumindest tagsüber sollten die Blinker wieder besser erkennbar sein.

    Gruß Kej

  8. @Kej
    Jep, da hast du Recht. Die Lichter insgesamt haben neue Shader bekommen, so auch die Amplen, wo ich sagen muss, dass die vorher echt mies waren und manchmal kaum zu sehen. Ebenso die Bremslichter.
    Die Blinker aber auch – oder meint ihr auf dem Amaturenbrett?

  9. Ich denke die äußeren sind gemeint. Bis auf bei den Blinkern ist das Lichtsystem aber gut umgesetzt worden. Auf dem Armaturenbrett sieht man die Pfeile gut.

    Gruß Kej

  10. Komisch, dann weiß ich nicht was die werten Herren meinen. Die Blinker sieht man schon auf große Entfernung gut. Gut, vielleicht könnte man den Glow-Effekt auf kürzere Distanzen etwas reduzieren, aber immernoch besser als vorher, wo man vor allem beim schnellen Umsehen oft garnicht gesehen hat, wenn die KI blinkt. 😉

Kommentare sind geschlossen.