Im neuen Mercedes Actros quer durch Europa

Am Donnerstag ist der Skandinavien-DLC endlich erschienen und euer Feedback bisher war ziemlich überwältigend! 🙂 Zum Einen in Form von Kommentaren und Meinungen, zum anderen auch durch die Beliebtheit und Verkäufe, die in der Donnerstag Nacht zumindest zwischenzeitlich dafür sorgten, dass die Erweiterung der beliebteste Inhalt auf Steam war – noch vor Project CARS, welches am gleichen Tag erschien, und vor Grand Theft Auto V:

Skandinavien-DLC auf Steam

 
Doch Ruhe ist damit noch lange nicht 😀 Das nächste, was nach Skandinavien bekanntlich ansteht, ist der von vielen lang ersehnte neue Actros und mit Mercedes die letzte noch fehlende LKW-Marke. Bis zur offenen Beta dauert es noch einige Tage, doch möchte ich euch bereits heute auf eine kleine Tour mit dem Schmuckstück mitnehmen. Diese geht auf einer Gesamtdistanz von 2.699 km von Turin nach Västerås, als Ware finden sich 11 Tonnen Kartoffeln auf dem Lieferschein.

Ladung annehmen in Turin.
Wer hat's erfunden?

Los gehts auf dem Bauernhof nahe Turin, wo unsere Ladung relativ problemlos abgeholt wird. Kurz nach Beginn fängt es trotz des Sonnenscheins an zu regnen, was nur bedingt stört, da wir eh an der Zapfsäule pausieren müssen, um den Tank wieder aufzufüllen.

Der MP3 und der neue Actros nebeneinander.
Alt neben neu

Auf der Tour treffen wir gleich zweimal alte und neue Modelle, zum einen aus dem Hause Volvo und DAF bei der Pause im Straßburger Hotel und zum anderen direkt auf der Strecke den Vorgänger unseres eigenen LKWs.
Da ich mir sicher bin, dass diese Frage kommt, sei hier vermerkt, dass die Screenshots schon etwas älter sind und auch der MP3 einen Stern bekommt 😉

Über die deutschen Landstraßen.
Zum ersten Mal erblicken wir Västerås auf den Wegweisern.

Die weitere Strecke durch Deutschland, über Rostock und die Öresundbrücke ist verhältnismäßig entspannend, bis sich nach langer Fahrt endlich das erste Mal unser Reiseziel auf den Wegweisern zeigt.
Das Einparken auf dem Firmenhof in Västerås gestaltet sich durch die nah gebaute Mauer nicht ganz so einfach, doch verlässt der Mercedes den Hof danach ohne Kratzer und Lackschäden, sodass es unbesorgt ins lokale Hotel geht, um sich ein wenig zu erholen…

Bald ist das Ziel erreicht.
Die Mauer macht das Einparken nicht ganz so einfach.
Rast im Hotel in Västerås

54 Kommentare

  1. @Trucker_200: Dass der Actros mit dem nächsten Patch kommen wird, ist schon lange bekannt.
    @Man Tgx: Mach dir keine Sorgen. Wenn nicht gerade in den Neuigkeiten, wird es auch schon in den Kommentaren erwähnt. Abgesehen davon, wenn du den neuen DLC hast, wirst du es auch über Steam erfahren!

    Gruß Kej

  2. @ Cry Posthuman, RenaultT, maxtz18

    danke für eure hilfe. hat echt viel gebracht. nun mit demalten lenkrad logitech formula hatesnicht so gut geklappt und eswar richtig nervig.ich habe euren ratbeherzigt undmir ein neues doch sofort zu gelegt. ich habe mich für das logitech driving force gt entschieden. habe es sehr preiswert bekommen und nach einigen einstellungsproblemen nun jetzt super ans laufen gebracht. endlich kann ich scandinavien richtig genießen. nachdem ich nun auch noch den patch 1.18 installiert habe, habe ich mir sofort den mercedes zugelegt. ein echt geiles fahrgefühl; neues lenkrad; neues auto. mal sehen was sonst noch kommt. nochmals ein großes dankeschön.

    mfg sunshinepower

  3. Sehr schöne Fotostory.
    Auch der neue Benz fährt sich super und ist sehr detailliert. Einzig die gelegentlichen Getriebegeräusche vom neuen Actros, die bei schnelleren Gangwechseln mit H-Schaltung zu hören sind, stören etwas. Ich glaube nämlich nicht, das ein echtes Getriebe -auch nicht das eines Trucks- sich so schnell aus der Ruhe bringen lässt.

Kommentare sind geschlossen.