Eindrücke aus Pécs und Szeged

Auf Facebook und Twitter hatte ich vorhin spontan einen kleinen unkommentierten Stream über Steam angekündigt und gestartet, indem ich die neuen Regionen des Updates 1.19 zum ersten Mal befahren hab. Da ich die letzten Wochen eher nur in Kalifornien verbracht hatte, war das Fahren eines LKWs ohne Schnauze genauso eine Umstellung wie die Tatsache, dass man an roten Ampeln nichts rechts abbiegen darf…

Der erste Eindruck, es waren glaube ich knapp drei Stunden auf den Strecken Poznań – Pécs – Bratislava – Szeged, ist durchaus positiv, die Region muss sich vor der Going East-Erweiterung nicht verstecken, sondern passt sich zu dieser an. Positiv fand ich die Tankstelle in Szeged, außerhalb von Skandinavien sind Tankstellen in Städten noch sehr rar. Da ich persönlich noch nie in der Region war (in echt), fällt es mir da natürlich schwer, im Vergleich zum Original zu beurteilen. Anbei gibt es jedoch einige Screenshots von der Fahrt…

Last but not least zeigt der letzte Screenshot noch zwei weitere Neuerungen des 1.19-Updates, welches es in den kommenden Tagen als öffentliche Beta auf Steam geben soll, wer findet beide Neuheiten? 🙂 (die, die mitgeschaut haben, bitte nicht verraten ^^)

Auf nach Pécs
Grenzübergang
Richtung Szeged
Tanken in Szeged
ATS, das Bus-Projekt und der ETS2 nebeneinander :)
Zwei weitere Neuheiten des Updates 1.19

18 Kommentare

  1. Haha, habe gerade dir bei Steam zugeschaut und jetzt die Fotos…

    Urlaubsfotos von Ungarn

  2. Das Going East ein Update erhält hätte nicht gedacht. Deswegen ist es schön das Ungarn nun komplett ist.

    Kleiner Hinweis an die ATI Nutzer. Die sollten den neuen 15.07 Catalyst WHQL installieren. Der holt im Scandinavien Addon noch ein paar FPS mehr heraus. Bei so zwischen 5-10 FPS. 😉

  3. Das Cockpit Navi kann man endlich ausschalten 😀
    Die zweite Neuerung finde ich leider nicht, ich würde aber vermuten, dass es die Nebelscheinwerfer/-schlussleuchte am Lichtdrehschalter vorher nicht gab, oder? Ansonsten fällt mir noch der Kraftstoffverbrauch auf dem oberen Bild auf, denn ich bin bisher noch nie auf 16,2l/100km gekommen, vielleicht wurde da auch was gefixt.

    MfG, Nico 🙂

  4. Also das Navi ist mir auch aufgefallen. Wenn das ein vorher, nachher Bild ist, dann sind mir noch die Leitplanken aufgefallen. Könnte aber auch einfach daran liegen, dass du die Fotos auf zwei verschiedenen Strecken gemacht hast 😀

    Gruß Kej

  5. Habt ihr schon die vogelperspektive am eingeschaltetem navi entdeckt???

  6. Hallo Sebastian, da du erwähnt hattest, das du viel Zeit mit dem ATS verbracht hast, könntest du uns evtl. verraten im welchen Verhältnis die Map vom ATS zu der im ETS steht (Größe, Umfang) und ob ich dann meinen geliebten Peterbilt oder Freightliner auch, wie in 18 WoS Haulin Zeiten tunen kann ^^ ?

  7. Mich würde dann aber auch interessieren, ist das Niveau der Map eher Richtung Going East, oder eher Richtung Skandinavien?

    Gruß Kej

  8. Ich hoffe das die Erweiterung meine Vorstellung besser erfüllt als die des Skandinavien DLC.

  9. @maxtz18: Umfang ist natürlich ein wenig begrenzt dadurch, dass irgendwann die ganze USA abgebildet sein soll und damit das dann nicht ausartet in tagelange Fahrten 😀 Aber zum Erkunden der Map brauchste schon einiges 😉 Was das Verhältnis zu Skandinavien/Going East angeht, ist das schwer zu sagen, da das ja komplett was anderes ist, bisher tue ich mich im Großen und Ganzen aber nicht beklagen 🙂

    @Wieditox: Was ist daran denn zu fixen?

  10. Ich hätte jetzt geraten, dass man die Werbung für ATS im Spiel an der Bushaltestelle sehen kann. Ist es das, was Du meintest?

  11. Hat irgendjemand schon das neue Update und kann mir sagen warum bei mir aktivierte Mode mit einem grünen Punkt im modmanager nicht vom Spiel beim laden als aktiv anerkannt werden????

  12. @ Sebastian

    Mal hoffen, das die DLC’s für den ATS dann nicht ganz solange auf sich warten lassen, wie die des ETS’s 😉 ^^

  13. So, erste Erfahrung mit der 1.19:
    Nice, dass jetzt die ganzen Schalter und die Feststellbremse ein Geräusch haben, wenn man sie betädigt. 🙂
    Das zweite ist, dass man jetzt ENDLICH per Taste zwischen (echter) Automatik und sequenzieller Gangschaltung hin und her schalten kann, eben so, kann man der Automatik das hoch oder runterschalten angeben.
    Z.B. wenn man auf ebener Straße mit Tempomat fährt, die Drehzahl aber ein kleines bisschen zu niedrig ist, dass die Automatik schaltet – so kann man jetzt in den höheren Gang schalten.
    Was ich so bisher von der Maperweiterung gesehen hab, hat sie die Qualität von Going East beibehalten. Die Straßenführung ist sogar echt interessant und nicht so geradlinig.

    Btw. „Added wheel sounds on different surfaces (+ re-balanced sounds)“
    Sie arbeiten am Sound und ich bin der Meinung, wenn sie am Actros nichts geändert haben, ist da auch nichts falsch..!

  14. Hoffentlich kann ich auch bald mal wieder spielen :D, Grafikkarte hat gute Nacht gesagt, neue ist bestellt.
    Und das bei einer Geforce GTX 780, die nicht mal 2 Jahre alt war, traurig. Nun denn, neue ist bestellt und wird ne Geforce GTX 980 TI , schon jemand Erfahrung mit der Karte ? Also generell im Bezug auf 4k , auch in anderen Spielen, wie Battlefield, crysis oder ähnliches ?

Kommentare sind geschlossen.